Unglaubliche historische Fotos, die du wahrscheinlich noch nie gesehen hast

Der weinende Franzose, 1940

Ein Franzose, der weint, während die Flaggen des besiegten Frankreich durch die Straßen getragen werden, auf dem Weg nach Afrika. Das Gesicht des Mannes zeigt so große Trauer, dass man sie kaum fassen kann. Das Foto wurde mit „Der heulende Franzose“ betitelt. Andere Quellen nennen es „Der weinende Franzose“. Die französischen Regimentsflaggen wurden in den Süden von Frankreich gebracht, um sie vor der Kapitulation zu bewahren. Die glorreiche französische Armee war von den deutschen Truppen überrannt worden. In nur sechs Wochen war die gefeierte französische Armee, die Maginot Linie und der ganze Stolz der Franzosen vom deutschen Blitzkrieg vernichtet worden. Die französische Kapitulation kam plötzlich und unerwartet, eine unfassbare Niederlage – vor allem deswegen, weil die französische Armee als die stärkste von Europa angesehen worden war.