Unglaubliche historische Fotos, die du wahrscheinlich noch nie gesehen hast

Hitler übt seine Ansprache vor dem Spiegel, 1925

Adolf Hitler, der Führer der Nazipartei, stellt sich für den Fotografen Heinrich Hoffmann in Pose, während er seine Rede übt und sich Aufnahmen davon anhört. Aus einem Album mit Schwarz-Weiß Bildern des Naziführers und einer ganzen Serie von Posen mit ausdrucksstarken Gesichtszügen und Handgesten, die er übte und verbesserte, bevor er sich an das deutsche Volk wandte. Die Bilder zeigen das strickte Training, das Hitler einhielt, um seine berühmten Ansprachen zu perfektionieren und gewähren einen seltenen Einblick in seine eitle und kontrollierte Persönlichkeit. Nachdem er die Fotos angesehen hatte, entschied er, ob er die einstudierten Posen und Gebärden bei seiner Ansprache einsetzen würde.