Unglaubliche historische Fotos, die du wahrscheinlich noch nie gesehen hast

Letztes Foto der Titanic, 1912

Wenn man sich das letzte Foto der Titanic genau anschaut, findet man einen Hinweis darauf, warum das Schiff später gesunken ist. Glaubt man der Überlieferung, war der Fotograf ein irischer Priester, und es soll nicht ein Eisberg gewesen sein, der das Schiff zum Sinken brachte, sondern das Fehlen des Segens, den der Priester vergessen hatte dem auslaufenden Schiff zu geben. Drei Tage später sank die Titanic, ein Schiff, das als unsinkbar galt, auf den Boden des Ozeans, und alles nur wegen des Fehlers eines Priesters. Mit über 1.500 Toten bewies die Titanic, dass das Sprichwort ‚größer ist besser‘ nicht auf See gilt.