Unglaubliche historische Fotos, die du wahrscheinlich noch nie gesehen hast

Das Hauptquartier der italienischen Faschistenpartei von Mussolini, 1934

Das Gebäude auf den Fotos ist der Palazzo Braschi in Rom, das Hauptquartier der faschistischen Parteiföderation (das örtliche Hauptquartier, nicht das nationale der Partei). Es war nicht immer so verhüllt gewesen; dieser Set-up war für die Wahlen 1934 erstellt worden, bei denen die Italiener für oder gegen die Abgeordnetenliste der Italiener stimmen mussten. Die SISI-Beschriftung (was einfach JAJA bedeutet) war Propaganda für eines der beiden Referenden während des faschistischen Regimes, unter dem die Wähler nicht für individuelle Parteien stimmen konnten (die faschistische Partei war die einzige) und auch nicht für individuelle Kandidaten. Es konnte nur mit JA oder NEIN gestimmt werden, über eine einzige Kandidatenliste, die der Duce selbst zusammengestellt hatte.