Unglaubliche historische Fotos, die du wahrscheinlich noch nie gesehen hast

Giraffen-Frauen besuchen London, 1935

Das Volk der Kayan Lahwi, das auch als die Padaung bekannt ist, ist eine ethnische Minderheit in Myanmar (Birma) und Thailand. Die Padaung-Frauen sind für das Tragen von Ringen um den Hals bekannt. Dabei handelt es sich um Ringe aus Kupfer, die um den Hals getragen werden, wodurch dieser länger erscheint. Die Frauen, die diese Ringe tragen, sind als Giraffen-Frauen bekannt. Diese Fotoserie wurde 1935 aufgenommen, als eine Gruppe von Padaung-Frauen London besuchte. In den 30er Jahren waren Zirkusse und Shows im vereinigten Königreich äußerst beliebt, und diese Frauen, die als ‚Giraffen-Frauen‘ tituliert wurden, waren eine Hauptattraktion, die viele Menschen anzog.